Gedanken


Hier befinden sich Beiträge und Gedanken unserer Mitglieder

Treffen am 11. Mai
Treffen 11 Mai


Der 51ste Versuch

Es gibt viele Menschen die ein neues Leben beginnen wollten, es waren

Männer und Frauen aus allen Berufen und Gesellschaftsschichten.

Die meisten schaffen es nicht und fielen wieder um und tranken

noch mehr wie vorher. Ist es die Ungewissheit, wie es in

der Trockenheit weitergeht? Eigentlich ist es leicht, man braucht

nur regelmäßig eine Selbsthilfegruppe zu besuchen.

Zur Umkehr gehören zwei Worte " ich will" und Mut zur Ausdauer

auf dem geraden Weg zu bleiben. Ich gehe regelmäßig in meine Gruppe

und habe sehr bald bemerkt, hier hast du Freunde gefunden,

mit denen du reden kannst, was dich bedrückt.

Die Gruppe ist für mich Stätte der Begegnung, ja sogar ein Stück zuhause.

Dort habe ich Freunde gefunden, die mit mir gehen, auf einem

geraden Weg zu bleiben. Wenn man es mit den 50. Versuch nicht geschafft hat,

dann ist es vielleicht der 51.

Rudi


Rudi Weckbacher
Rudi Weckbacher

Veränderungen im Vorstand

Aufgrund gesundheitlicher Probleme hat sich unser Freund
Rudi Weckbacher
aus dem Gruppenvorstand zurückgezogen
.

Wir danken für seine jahrelange Mitarbeit und Treue zur Gruppe.
Er wird soweit es ihm möglich ist die Gruppe weiter besuchen.
Wir wünschen ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute, Gesundheit
und zufriedene Tage mit seiner Familie.


Startseite  
Betreuer  Kontakt  Neuigkeiten
 Gedanken  Archiv  Impressum